Reiseangebot Reise Sankt Petersburg Russland Städtereise

Mit der Transsibirischen Eisenbahn zum Baikal

Entdecke die faszinierende Landschaft Sibiriens und seine Städte.

Der Baikalsee ist der tiefste, älteste und größte Süßwassersee der Erde, sein burjatischer Name "Bajgal nuur" bedeutet "reicher See". Der See und seine Umwelt gehören zum geschützten Weltnaturerbe der Menschheit (UNESCO) - sie sind für ihre einzigartige Flora und Fauna sowie ihre wunderschöne Naturlandschaft berühmt.

 

Etwa zwei Drittel der 1.500 Tier- und 1.000 Pflanzenarten sind endemisch, das heißt auch nur in diesem Teil Sibiriens beheimatet. Im Baikalgebirge findet man Luchse, Bären, Hirsche und Wölfe, direkt am See die Baikalrobbe und den typischen (und leckeren!) Omulfisch. Entlang des Ufers entstanden im Nationalpark legendäre Wanderwege mit großartigen Ausblicken als internationale Kooperation - wie etwa der "Great Baikal Trail".

 

Der mythen- und legendenumrankte Baikalsee bietet neben seiner natürlichen Schönheit auch einige kulturelle bzw. technische Sehenswürdigkeiten: Zeugnisse der indigenen Schamanenkultur, die als technisches Meisterwerk geltende Baikalbahn aus dem Jahr 1904 sowie die Raketa-Tragflügelboote.

 

Deine durch uns begleitete Reise zum Baikal beginnt mit einem Flug nach Moskau. Von dort reisen wir mit der Transsibirischen Eisenbahn weiter Richtung Sibirien, führen dich durch die besuchten Städte wie auch durch die einzigartige Landschaft.