Reiseangebot Reise Sankt Petersburg Russland Städtereise

6-tägige Städtereise nach Sankt Petersburg

Entdecke die faszinierende Metropole an der Ostsee.

Katharinenpalast
Schlossbrücke
Kaskaden und Fontänen Peterhof

St. Petersburg ist eine der prachtvollsten Städte Europas und zugleich eine der jüngsten. Peter der Große ließ seine neue Hauptstadt aus den Sümpfen des Newa-Deltas stampfen und stieß damit das vielbeschworene Fenster nach Europa auf. Seine Nachfolger - allen voran die deutschstämmige Katharina die Große - machten St. Petersburg zum russischen Machtzentrum, zum berühmten Musentempel und zur schillernden Metropole.

 

Die Geschichte hat in St. Petersburg mehrfach dramatische Wendungen genommen – die prägendste war die Oktoberrevolution von 1917. Mit dem Staatsstreich der Bolschewiki ging das russische Imperium unter, um nach nur wenigen Jahren als Sowjetunion neu zu entstehen. Der neue Staat wurde von der einstigen Hauptstadt Moskau regiert - St. Petersburg oder besser Leningrad stand im Abseits. Kunst und Kultur bestanden fort und fanden manche Nische, die in Moskau verschlossen war. Leningrad, in heimlicher Opposition, war immer etwas wilder und freier und ist es bis heute geblieben.

 

Bis heute geblieben ist auch die Erinnerung an die Leningrader Blockade, jene 900 Tage, an denen die Millionenstadt - belagert durch die deutsche Wehrmacht - von jeglicher Lebensmittelversorgung abgeschnitten war.

 

Wir zeigen dir die geschichtlichen Facetten und ihre Spuren im Stadtbild, welche den Charakter und die Traditionen St. Petersburgs bis heute prägen. Die weltberühmte Eremitage steht bei unserer Reise ebenso auf dem Programm wie das nächtliche Öffnen der Brücken über die Newa. Wir steigen mit dir auf die Isaak-Kathedrale und lassen uns den 12-Uhr-Kanonenschuss um die Ohren knallen. Komm mit auf eine unvergessliche Reise in das Venedig des Nordens!